Allgemeine Geschäftsbedingungen

Camping Brunautal • Seestraße 17 • 29646 Bispingen 

Telefon 05194 4188022 • info@camping-brunautal.de

Sie erreichen uns auch über WhatsApp unter  05194 4188022

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Camping Brunautal • Seestraße 17 • 29646 Bispingen • Telefon oder WhatsApp 05194 4188022 • info@camping-brunautal.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für Verträge mit dem
Camping Brunautal

Seestraße 17

29646 Bispingen

 

gültig für Neubuchungen ab dem 01.01.2021

Die Geschäftsbedingungen sind wie folgt gegliedert:

  1. Geltungsbereich
  2. Allgemeine Bedingungen
  3. Besondere Bedingungen für Chalets und sonstige Unterkünfte
  4. Zustandekommen des Vertrages
  5. Schlussbestimmungen

A.GELTUNGSBEREICH

Für die Vertragsbeziehung zwischen uns und Ihnen gelten die nachfolgenden Bedingungen in

ihrer zum Zeitpunkt der Abgabe Ihres Buchungswunsches gültigen Fassung.

Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit Ihnen (einschließlich Nebenabreden,

Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen Allgemeinen

Geschäftsbedingungen. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist ein schriftlicher Vertrag bzw.

unsere schriftliche Bestätigung maßgebend. Mündliche oder fernmündliche Nebenabreden sind

nur nach unserer Bestätigung in Schrift- oder Textform wirksam.

  1. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
  • 1 Preise und Zahlungsmodalitäten

(1) Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Die verbindliche Buchung erfolgt direkt nach der Zahlung des Preises bzw. einer Anzahlung

pro gebuchter Buchungsoption.

  • 2 Rücktritt/Umbuchung

(1) Sie sind berechtigt, jederzeit ohne Angabe von Gründen, von dem Vertrag zurückzutreten

(Stornierung). Die Rücktrittserklärung hat die Textform zu wahren.

(2) Für jede Stornierung bis zu 43 Tage vor dem gebuchten Anreisetag berechnen wir eine

Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro.

(3) Es fallen für sämtliche Buchungen und alle Buchungsoptionen die folgenden

Stornierungsgebühren an: Sie können jederzeit von der Buchung zurücktreten. In Ihrem eigenen Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen muss der Rücktritt schriftlich erklärt werden. Treten Sie von der Buchung zurück, müssen wir bei einer gebuchten Aufenthaltsdauer von mehr als 7 Tagen eine angemessene Entschädigung berechnen:

– bei Stornierungen bis 30 Tage vor Anreise: 10 Prozent des bestätigten Gesamtpreises,

– bei Stornierungen 29 – 14 vor Anreise: 20 Prozent des bestätigten Gesamtpreises,

– bei Stornierungen 13 – 0 Tage vor Anreise: 30 Prozent des bestätigten Gesamtpreises,

Bei verspäteter Anreise oder vorzeitiger Abreise ist der vollständige Rechnungsbetrag zu bezahlen.

 (4) Eine kostenfreie Umbuchung kann einmalig innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr bis zu

43 Tage vor der geplanten Anreise vorgenommen werden.

(5) Bei Nichtanreise oder vorherige Abfahrt sind Sie zur vollständigen Bezahlung der vereinbarten

Preise verpflichtet.

(6) Wir können von dem Vertrag vor dem gebuchten Anreisetag zurücktreten, wenn die

Buchungsoption vor dem gebuchten Anreisetag aufgrund unvorhersehbarer

außergewöhnlicher Ereignisse, welche auch mit der nach den Umständen des Einzelfalles

zumutbaren Sorgfalt nicht abgewendet werden können, wie bspw. Krieg, Terrorakte, innere

Unruhen, Naturgewalten, Unfälle, Epidemien, Pandemien und vergleichbare Ausbrüche von

Seuchen sowie Krankheiten, Streiks und Aussperrungen, nicht zur Verfügung gestellt werden

kann. In diesem Fall werden Ihnen alle bezahlten Beträge zurückerstattet; In diesem Fall

verpflichten wir uns, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Buchungsoption zu

informieren. Weitergehende Ansprüche werden nach Maßgabe des § 3 Abs. 2 dieser

Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen.

  • 3 Gewährleistung, Haftung des Anbieters

(1) Wir haften für Mängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, soweit nicht

nachstehend etwas anderes vereinbart ist.

(2) Schadensersatzansprüche, gleich welcher Art, einschließlich solcher aus vorvertraglicher

Beratung und unerlaubter Handlung, sind beschränkt auf Schäden aus der Verletzung des

Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten

(Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder

grob fahrlässigen Pflichtverletzung von uns, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer

Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur

Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist

  • 4 Allgemeine Regeln zur Nutzung des Campingplatzes

(1) Anmeldung / Betreten des Platzes / Verantwortlichkeit für Dritte

Das Betreten des Campingplatzes ist Ihnen und Ihren Besuchern nur nach vorheriger Anmeldung

an der Rezeption gestattet. Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes Besuch empfangen, so bitten

wir um Anmeldung vor dem Betreten des Campingparks und die Begleichung der gültigen

Besuchergebühren. Selbstverständlich können auch Sie Ihren Besuch anmelden. Aufenthalte von

Jugendlichen unter 18 Jahren sind nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten gestattet.

Der Campingpark liegt direkt am Heidefluss Örtze. Bitte weisen Sie Ihre Kinder auf die Gefahren

von Gewässern hin und beaufsichtigen Sie Ihre Kinder entsprechend. Eine Haftung für Unfälle und

Verletzung sowie für abhanden gekommenes oder beschädigtes Eigentum wird nach Maßgabe

des § 3 Abs. 2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen.

Wenn alle Rücksicht nehmen und die Regeln des Zusammenlebens beachten, steht einem

angenehmen und erholsamen Aufenthalt in unserem Campingpark nichts im Wege.

(2) An- und Abreise

Die zugewiesene Stellfläche steht Ihnen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung, die

Unterkünfte ebenfalls 15.00 Uhr. Eine Anreise ist nur außerhalb der Ruhezeiten (vgl. § 4 Absatz (4))

möglich.

Mit Rücksicht auf andere Gäste bitten wir Sie, am Tag der Abreise mit dem Abbau des Zeltes und

des Wohnwagens nicht vor 7.00 Uhr zu beginnen.

Bitte räumen Sie den Stellplatz bis 11.00 Uhr, die Unterkünfte ebenfalls bitte bis 11.00 Uhr. Natürlich

können Sie unseren Campingplatz am Abreisetag nach Absprache auch bis um 17.00 Uhr nutzen,

wir berechnen Ihnen dann die Gebühr nach aktueller Preisliste.

(3) Stellflächen

Der Campingplatz ist in Stellflächen eingeteilt, die nummeriert und gekennzeichnet sind. Sie

tragen dafür Sorge, dass die Ihnen zugedachte Stellfläche eingehalten wird. Sollten Sie den

Wunsch haben einen anderen Platz zu belegen, ist Kontakt zur örtlichen Campingplatzleitung

aufzunehmen.

Einfriedungen und das Ziehen von Gräben sind auf den Stellflächen nicht zulässig. Bitte

verzichten Sie auf Folien und luftundurchlässige Vorzeltteppiche, damit auch die nächsten Gäste

einen schönen Rasen vorfinden.

(4) Ruhezeiten / Störender Lärm

Besonders am Herzen liegt uns die Ruhe unserer Gäste. Sollten Sie die Nachtruhe stören, sehen

wir uns leider gezwungen einen Platzverweis auszusprechen.

Die Ruhezeiten sind von 22.00 Uhr bis 04.00 Uhr. Die Ruhezeiten sind im Interesse aller Gäste

einzuhalten.

Fahrzeugverkehr auf dem Platz soll in dieser Zeit vermieden werden. Einen Notruf können Sie

über Klingel an der Rezeption absetzen. Gibt es einen dringenden Grund, in dieser Zeit

den Platz zu verlassen, ist dies nach Rücksprache mit der örtlichen Campingplatzleitung oder bei

Gefahr in Verzug selbstverständlich möglich. Klingeln Sie dafür bitte an der Rezeption.

(5) Ordnung / Sauberkeit

Unsere Gäste legen Wert auf einen gepflegten Campingpark. Deshalb bitten wir Sie, Ihren

Stellplatz sauber zu halten. Nutzen Sie bitte die Möglichkeit Ihr Schmutzwasser in die

vorhandenen Ausgüsse zu entleeren. Helfen Sie uns Müll zu vermeiden, den anfallenden Müll zu

sortieren und diesen in den dafür vorgesehenen Behältern im Recyclingbereich zu entsorgen.

(6) Haustiere

Hunde, mit Ausnahme von Kampfhunden im Sinne des § 7 NHundG Niedersachsen, sind auf

unserem Platz willkommen. Lieber Hundebesitzer, bitte denken Sie daran, dass es viele Kinder

und Erwachsene gibt, die Angst vor Hunden haben. Führen Sie Ihren Hund bitte nur an der Leine

und lassen Sie ihn nicht frei laufen, auch nicht auf Ihrem Standplatz. Sollte Ihr Hund sein Geschäft

einmal auf dem Campingplatz verrichten, entfernen Sie die Bescherung bitte sofort. Wenn Sie keine

Tüte zur Verfügung haben können diese in der Rezeption kostenfrei bekommen. Bitte nehmen Sie besondere Rücksicht auf Kinder, für diese kann ein Hund sehr gefährlich werden. Bitte informieren Sie sich an der Rezeption über die Spazierwege und die Hundebadestellen.

(7) Fahrzeuge

Mit Rücksicht besonders auf unsere kleinen Gäste dürfen Fahrzeuge nur auf gekennzeichneten

Wegen und nur im Schritttempo mit 10 Km/h bewegt werden. Wege und Zufahrten sind immer

freizuhalten. Bitte vermeiden Sie unnötige Fahrten mit dem Auto. Fahrzeuge der Gäste dürfen nur

auf dem zugewiesenen Stellplatz abgestellt werden.

Pro Stellplatz ist nur ein Fahrzeug zulässig. Zusätzliche Fahrzeuge können nur akzeptiert werden,

wenn diese angemeldet sind und ausreichend Platz vorhanden ist. Lieferwagen und LKW sind nur

nach vorheriger Absprache gestattet. Mofas und Motorroller dürfen auf dem Platz nicht gefahren

werden.

(8) Grillen / offenes Feuer

Grillen ist grundsätzlich erlaubt, jedoch nur in einem dafür vorgesehenen Grill und nicht direkt auf der Rasenfläche.

(9) Hausrecht

Bei groben Verstößen gegen die Platzordnung werden wir im Interesse aller Gäste eine

Verwarnung aussprechen. Im Wiederholungsfall müssen wir leider einen Platzverweis

aussprechen. Sollten Sie die Nachtruhe stören oder Hunde frei auf dem Platz laufen lassen, sehen

wir uns leider gezwungen, einen Platzverweis ohne vorherige Verwarnung auszusprechen. In

diesem Fall sind 90 % des vereinbarten Preises zu bezahlen. Die Campingplatz-Leitung

nehmen das Hausrecht wahr und kann jederzeit ein Aufenthaltsverbot aussprechen.

Es bleibt Ihnen unbenommen, den Nachweis zu führen, dass der Anspruch nicht oder nicht in der

geforderten Höhe entstanden ist.

(10) Gewerbeausübung

Der Campingplatz ist ein reiner Urlaubsplatz. Ein Aufenthalt über den normalen Urlaubszeitraum

hinaus ist nur nach besonderer schriftlicher Vereinbarung möglich. Handel, Verkauf, Werbung, ob

geschäftlicher, politischer oder religiöser Art, sind auf dem Campingplatz und vom Campingplatz

aus, nicht gestattet.

(11) Sanitär-Gebäude

Die Benutzung der Anlagen ist Kindern unter 6 Jahren nur in Begleitung Erwachsener gestattet.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder in und zwischen den Anlagen nicht spielen. Bitte halten

Sie die Anlagen sauber und melden Sie jede Verschmutzung zwischen den Reinigungszeiten an

der Rezeption.

(12) Müllentsorgung

Bitte entsorgen Sie Ihren Müll an der Recycling-Station. Die Behälter für die einzelnen Wertstoffe

sind eindeutig gekennzeichnet. Bitte denken Sie an die entstehenden Kosten, die auch an Sie

weiter gegeben werden müssen, wenn der Müll unsortiert abgegeben wird.

Sperrmüll nehmen wir nicht entgegen und sollte zu Hause entsorgt werden.

 (13) Abwasser-/Fäkalienentsorgung

Bitte entsorgen Sie Abwasser in die dafür vorgesehenen Ausgüsse. Das Versickern von

Abwasser ist nicht gestattet. Für Fäkalien stehen ebenfalls ein spezieller Ausguss zur Verfügung.

 (14) Strom- / Gasanlagen

Die elektrischen Anschlüsse dürfen nicht verändert werden. Die feste Verlegung von Stromkabeln

ist nicht gestattet.

  1. Besondere Bedingungen für Chalets und sonstige Unterkünfte
  • 1 Rauchverbot / Hunde

(1) Das Rauchen ist in den Mietobjekten nicht gestattet.

(2) Hunde sind in Absprache in den Mietobjekten erlaubt.

  • 2 Behandlung des Mietobjekts

Sie und Ihre Begleiter und Besucher sind verpflichtet, die Mietobjekte und deren Inventar pfleglich

zu behandeln.

Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes Schäden an dem Objekt und/oder dem Inventar schuldhaft

verursachen, sind Sie verpflichtet, diese zu ersetzen. Durch Ihre Begleiter oder Besucher

schuldhaft verursachte Schäden sind von diesen gleichsam zu ersetzen. Sollten bei der

Übernahme Schäden vorhanden sein, sind diese sofort an der Rezeption zu melden.

  • 3 laufende Reinigung / Endreinigung

Die täglichen Haushaltsreinigungen werden durch Sie erledigt, wie z.B. Geschirrspülen, Müll in die

dafür vorgesehenen Container sortieren usw. Müllentsorgung, Geschirrreinigung und das

geordnete Hinterlassen der Einrichtungsgegenstände obliegen ebenfalls Ihnen. Wenn diese

Aufgaben von uns erledigt werden müssen, werden sie nach Zeitaufwand abgerechnet.

Sollte am Abreisetag durch größere Verschmutzungen eine spezielle und längere Reinigung

notwendig sein, wird diese dem Gast extra berechnet. Es bleibt Ihnen nachzuweisen, dass uns geringere als die in Rechnung gestellten Kosten entstanden sind.

  1. Zustandekommen des Vertrages

Sie haben die Möglichkeit im Rahmen unseres Internetauftritts unter www.camping-brunautal.de über das Buchungsformular Buchungswünsche z.B. für die Nutzung von Stellplätzen und Chalets

für eine bestimmte Dauer anzugeben (der Umfang der Buchungsoptionen

kann variieren). Sie haben sie Möglichkeit eine Preisanfrage zu stellen oder direkt zu buchen. Sie erhalten von uns danach schriftlich eine.

Wir stellen folgende Zahlungsmittel zur Verfügung: Giropay, Maestro, Visa, Mastercard und EC.

  1. Schlussbestimmungen / Hinweise zur Datenverarbeitung
  • 1 Datenverarbeitung

Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen personenbezogene Daten Ihrer Person

und von ggf. weiteren Vertragspartnern. Ohne Ihre Einwilligung erheben wir Bestands- und

Nutzungsdaten, verarbeiten oder nutzen diese nur, soweit dies für die Abwicklung des

Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung erforderlich ist.

  • 2 Schlussbestimmungen

(1) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland

Anwendung.

(2) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen

Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die

gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte

darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.